Remember The Milk und Thunderbird

Ihr nutzt Remember The Milk (RTM) um eure Aufgaben zu managen und wollt diese Aufgaben in eurem Thunderbird E-Mail-Client angezeigt bekommen? Es gibt dafür zwar ein Addon, jedoch läuft dies bei mir nicht ganz reibungslos, zudem wurde es auch schon fast ein Jahr nicht mehr aktualisiert. Und bei RTM hat sich im letzten Jahr ja einiges getan. Dabei gibt es  eine andere, einfachere Alternative, wie man seine Aufgaben via der Thunderbird-Kalender-Erweiterung Lightning in dessen Aufgabenliste anzeigen lassen kann.

Lightning erschien diese Woche als Beta-Version für Thunderbird 3 und läuft bereits sehr flüssig. Via Lightning kann man u.a. auch seine(n) Google-Kalender anzeigen lassen und damit verwalten. Auf ähnliche Weise kann man die RTM-Aufgaben importieren. Wenn man sich bei RTM eingeloggt habt und auf eine Aufgabenlist klickt, bekommt man rechts jeweils das Fenster zu sehen, welches ihr nachstehend sehen könnt. Hier muss man einfach den Link von „iCalender“ kopieren, denn der wird für die Integration in Thunderbird bzw. Lightning benötigt. Je nachdem welche Aufgabenliste man angezeigt haben möchtet, muss natürlich der entsprechende Link kopiert werden. In meinem Beispiel habe ich die Liste „Alle Aufgaben“ verwendet. Nun muss ein neuer Kalender im Thunderbird angelegt werden. Der Ort des Kalender befindet sich dementsprechend „im Netzwerk“, daher die Option auswählen und bestätigen. Im nächsten Schritt muss das Kalenderformat ausgewählt werden. Hier wählt man nun „iCalender“ und fügt in dem Feld „Adresse“ den zuvor kopierten Link aus RTM ein. Nach dem Klick auf „Weiter“ noch einen Namen vergeben und schon bekommt man seine RTM-Aufgaben unter dem Punkt Aufgaben der Lightning-Erweiterung angezeigt. Optional können die Aufgaben auch direkt im Kalender angezeigt werden, dann muss bei RTM der Link für „iCalendar (Termine)“ gewählt und eingefügt werden.

Schnell und simple ist das Ganze erledigt. Der einzige Nachteil den ich bisher entdecken konnte ist, dass als „erledigt“ gekennzeichnete Aufgaben in Thunderbird bei RTM nicht übernommen werden. Es findet also nur eine One-Way-Synchronisation statt. Schade, aber viell. ändert sich das noch.

Be Sociable, Share!

8 Kommentare zu “Remember The Milk und Thunderbird

  1. Pingback: t3n.de/socialnews
  2. Kann es sein dass die Daten nicht mehr angezeigt werden? Zumindest ist es der Fall Wäre dankbar für eine Info.

  3. gibt es schon eine anwendung, die offline betreiben werden kann und sich beidseitig mit RMT synchronisiert?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *